Billiger telefonsex

Billiger Telefonsex

Heiße Schlampen am Telefon

49744164_sHeute hatte ich ein Telefoninterview mit einer unserer heißen schlampe, der reizenden Candy. Unser Gespräch war leicht erotisch, deshalb dachten wir, dass es Euch gefallen würde.

Sag Candy, wie hast Du mit dieser Sache angefangen? Weißt Du Roger, ich war noch ziemlich jung. Meine Mutter sagte immer, dass ich ein ziemlich freches Luder sei, aber sie hatte keine Ahnung, wie schlecht ich wirklich war, wenn Du weißt was ich meine. Was soll ich sagen: Ich war jung und gesund und mir gefiel es, wenn mich einer flachgelegt hat. Ich wusste zwar, dass ich eine ziemliche Schlampe war, aber es hat mir Spaß gemacht, und um die Wahrheit zu sagen, ich glaube, ich war auch ein bisschen nymphomanisch veranlagt.

09005 888 685

1,99 Eur/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ggf. abweichend

Jetzt, da Du ein bisschen älter und weiser bist, bist Du da ein bisschen ruhiger geworden?

Sie lacht

26822225_sDu bist lustig! Ich bin so heiß wie eh und je, nur dass ich heute nicht mehr befürchten muss, dass nach einem Fick meine Schuluniform dreckig ist. Ich mag das Gefühl, wenn ein harter Schwanz in meine feste Möse gerammt wird. Diese rohe Kraft, wenn ich mir einen fetten Pimmel greife und ihn mir in den Arsch stecke, was soll ich sagen, diese dreckige alte Oma liebt’s von hinten.

Seit wann arbeitest Du als Hostess für Telefonsex?

Ich habe mit Telefonsex angefangen, als ich noch in der Schule war. Die Männer liebten meine Stimme, und selbst über das Telefon konnte ich ihre Wichse förmlich in meinem Mund schmecken. Es war praktisch ein Blowjob. Während ich mit ihnen sprach, habe ich mir die Titten gerieben und es mir selbst gemacht. Männer merken es, wenn Du selbst keinen Spaß hast, und außerdem, warum sollten nur Sie das Vergnügen haben?

Candy, Du trägst ein echt sexy Outfit. Möchtest Du es uns beschreiben?

Sicher, Roger. Wie Du siehst, liebe ich Stilettos. Diese Strümpfe und die Strapse sind richtig sexy, meinst Du nicht auch? Wenn ich ein Unterhöschen trage, was ich nicht immer tue, dann trage ich nur solche mit offenem Schritt, die sind so praktisch.

Wo siehst Du Dich in 20 Jahren, Candy?

Hmm, ich weiß nicht, vielleicht mache ich immer noch Oma-Telefonsex? Viele Männer lieben es, denn reife Frauen wissen genau, wie sie einen Mann verführen müssen. Aber jetzt muss ich ein paar Schwänze lecken und Wichse schlucken.

Oh, das heißt Du schluckst sie und spuckst nicht aus?

Sie lacht wieder.

Nein, immer schlucke ich sie nicht runter, manchmal reibe ich sie über meine Brüste oder ich massiere sie mit meinen Fingern in meine Fotze.

Candy hat dann ihren Zeigefinger abgeleckt und ihre Unterlippe mit ihren langen, roten Fingernägeln nach unten gezogen. Als eine Strähne ihres langen blonden Haars über ihr Gesicht glitt, konnte ich fühlen, wie mein Schwanz hart wurde.